Mittwoch, 17. Januar 2018
http://initiative-online-print.de/wp-content/uploads/2011/03/stage_22.png

Ikea setzt auch 2014 auf Augmented Reality

Der Ikea-Katalog gehört weltweit zu den auflagenstärksten Druckprodukten. Seit 2013 setzt das Möbelhaus in seinen Printprodukten zusätzlich auf interaktive Funktionalität durch „Augmented Reality“. Die mit Metaio-Technologie umgesetzt erweiterte Realität wird für 2014 weiter ausgebaut. Möbelstücke lassen sich dann live ins Kamerabild von mobilen Endgeräten projizieren. Mehr lesen…

© Christian, 2013 | Tags: , , ,

The post Ikea setzt auch 2014 auf Augmented Reality appeared first on beyond-print.de | All about future media.