Dienstag, 16. Januar 2018
http://initiative-online-print.de/wp-content/uploads/2011/03/stage_22.png

Massenabmahner muss Schadensersatz zahlen

Ein Unternehmer ist wegen massenhafter Abmahnungen jetzt zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt worden. Das zuständige Amtsgericht Regensburg sah die Abmahnungen als vorsätzliche sittenwidrige Schädigung der Abgemahnten und damit als unrechtmäßig an. Die Gründung des Unternehmens wurde nur dazu getätigt, um ein Wettbewerbsverhältnis vorzutäuschen und auf Basis dessen andere Unternehmen abzumahnen, stellte das Gericht fest. Zusammen mit einer Anwaltskanzlei hatte der Unternehmer 1043 Abmahnungen wegen angeblich fehlerhafter AGBs verschicken lassen. So sollten mehr als 670.000 Euro Einnahmen für die Anwälte generiert werden.
Mehr lesen…

© flomei, 2013 | Tags: ,

The post Massenabmahner muss Schadensersatz zahlen appeared first on beyond-print.de | All about future media.