Dienstag, 16. Januar 2018
http://initiative-online-print.de/wp-content/uploads/2011/03/stage_22.png

Update: Ikea setzt auch 2014 auf Augmented Reality

Der Ikea-Katalog gehört weltweit zu den auflagenstärksten Druckprodukten. Seit 2013 setzt das Möbelhaus in seinen Printprodukten zusätzlich auf interaktive Funktionalität durch „Augmented Reality“. Die mit Metaio-Technologie umgesetzt erweiterte Realität wird für 2014 weiter ausgebaut. Möbelstücke lassen sich dann live ins Kamerabild von mobilen Endgeräten projizieren. Gerade ist die App auch in Deutschland erschienen und passend dazu ein YouTube-Werbevideo. Mehr lesen…

© Christian, 2013 | Tags: , , ,

The post Update: Ikea setzt auch 2014 auf Augmented Reality appeared first on beyond-print.de | All about future media.